Begegnung mit Alpakas

30.05.2023

Am 30. Mai 2023 gab es in der Gartenanlage unseres Seniorenzentrums eine besondere Mensch-Tier-Begegnung. Daniels kleine Farm besuchte uns mit fünf Alpakas, mit Metti, Oki, Rain Man, Brooklyn und Sonas.
Alles Wichtige zu Metti:
- 11 Jahre alt
- Farbe: weiß
- Selbstbewusst
- Augen halb geöffnet, Ohren angelegt
- Fängt auch schon mal Streit mit einem anderen Alpaka an
- Heißt eigentlich Metternich!
Alles Wichtige zu Oki:
- sechs Jahre alt
- Farbe: dunkelbraun
- Heißt eigentlich Oculus (lateinisch: Auge)
- Einer der Kleinsten in der Herde
- Zutraulich und freundlich dem Menschen gegenüber
Alles Wichtige zu Rain Man:
- sechs Jahre alt
- Farbe: beige/braun
- Mutig und ab und zu mal forsch
- Hat Leithengst-Ambitionen
- Coolste Frisur der Herde: Rain Man hat einen Irokesen-Schnitt
- Besonderes Merkmal: eine weiße Strähne am Kinn!
Alles Wichtige zu Brooklyn:
- sieben Jahre alt
- Farbe: beige/braun
- Sehr freundlich und lieb
- Sein Pony wächst ihm in die Augen, sodass der Pony mehrmals im Jahr nachgeschnitten werden muss
- Ist sehr entspannt und auch gut für ängstliche Menschen geeignet
Alles Wichtige zu Sonas:
- zwei Jahre alt
- Farbe: dunkelbraun /leicht rötlich, erinnert an Schoko-Crossies
- Freundlich und geduldig
- Hat immer ein Lächeln auf den Lippen

Durch die zwei Begleiter Daniel und Christian haben wir zudem viel über die Alpakas als Wolllieferanten, Herden- und Fluchttiere erfahren. Anschließend ging es darum, sich den Tieren gemeinsam zu nähern. Sie konnten gefüttert und gestreichelt werden. Es war für alle ein entspannender und schöner Nachmittag und ein besonderes Erlebnis, den Tieren so nahe zu sein.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 05.06.2024
Am 20 März rief die AWO Bundesweit auf, im Zuge der Tage gegen Rassismus, eine Brandmauer gegen Rassismus und Faschismus zu setzten. Natürlich wollten auch unsere Bewohner und Mitarbeiter an dieser Aktion teilnehmen und ein Zeichen setzten.weiterlesen
Meldung vom 05.06.2024
Wer kennt es nicht? Selbstgemacht wie bei Muttern oder Oma schmecken viele bekannte Gerichte einfach am besten. Wie gut das wir so viele Bewohner und Bewohnerinnen haben, die in ihren Köpfen noch ganze Rezeptbücher haben und genau wissen auf was es bei dem ein oder anderen Gericht ankommt. In der Kochgruppe des WB 5 sowie der Backgruppe auf WB 4 wird genau dieses Wissen benötigt und genutzt. Regelmäßig werden hier ganz leckere Gerichte gezaubert und im Anschluss gemeinsam verzehrt. Viele Köche verderben den Brei? Das können unsere Bewohner*innen nicht bestätigen. weiterlesen
Meldung vom 05.06.2024
Auch in diesem Jahr überraschten uns die Kinder der Grundschulen und Kindergärten des Stadtteiles mit wunderschönen Basteleien und kleinen Geschenken zu Ostern. Initiiert und begleitet wurde diese Osteraktion durch das Generationennetz der Stadt Gelsenkirchen. Stellvertretend für sämtliche Bewohner*innen, nahm der Nutzer*innen Beirat unseres Hauses diese Präsente dankend entgegen.weiterlesen
Meldung vom 05.06.2024
Am 22.März fand unser diesjähriger Ostermarkt statt. Da uns das Wetter leider wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, musste der Ostermarkt wie auch im vergangenen Jahr in das Begegnungszentrum verlegt werden. Viele bunte Stände mit Dekoartikeln, selbstgemachten Keksen, Eierliköre und ähnliches luden zum Bummeln und Kaufen ein. Bei kleinen Mitmachspielen konnten Bewohner*innen und Besucher ihrer Geschicklichkeit unter Beweis stellen.weiterlesen
Meldung vom 05.06.2024
Beim diesjährigen Frühlingsfest stimmte uns der Alleinunterhalter Ricky Kunze mit stimmungsvoller Musik auf den Frühling ein. Es wurde geschunkelt und mitgesungen und auch der ein oder anderen Musikwunsch wurde natürlich umgesetzt. Herr Rölen wünschte sich einen langsamen Walzer und ergriff die Initiative, Frau Otto zu einem gemeinsamen Tanz aufzufordern.weiterlesen
Meldung vom 05.06.2024
Viele Bewohner*innen und Angehörige haben sich auf diesen Tag gefreut. Die Alpakas von „Daniels kleiner Farm“ besuchten uns bei herrlichstem Wetter in der Gartenanlage. 5 zuckersüße und erst in der vergangenen Woche geschorenen Alpakas luden zum Kuscheln und Füttern ein. Die Begleiter Daniel und Christian berichteten uns viel über die Haltung, das Wesen und die Besonderheiten dieser schönen Tiere. Wir waren uns alle schnell einig: Eigentlich könnten die 5 bei uns bleiben. weiterlesen
Meldung vom 24.05.2024
Der AWO Bezirk Westliches Westfalen hat ein Projekt ins Leben gerufen, um seine Auszubildenden besser zu unterstützen. Unter dem Motto „Lass uns reden!“ können sich die Berufs-Einsteiger vertraulich an Torsten Jaspers wenden, wenn es mal schwierig wird. weiterlesen
Meldung vom 26.03.2024
Am Internationalen Tag gegen Rassismus haben sich sie AWO-Seniorenzentren einiges einfallen lassen, um zu protestieren. weiterlesen
Meldung vom 19.03.2024
Am Tag gegen Rassismus (21. März) setzen AWO-Seniorenzentren und Pflegeschulen mit Politiker*innen ein Zeichen gegen rechts weiterlesen
Meldung vom 22.02.2024
Wie könnte man besser ein neues Jahr begrüßen als mit einem schönen Beisammensein, einem Glas Sekt und guter musikalischer Unterhaltung. Am 09. Januar nahmen wir das frisch begonnene Jahr zum Anlass, auf das vergangenen Jahr zurückzublicken und sich auf das Neue einzustimmen. Das „Duo Albatros“ sorgte gemeinsam für ordentliche Stimmung, die Hauswirtschaft beglückte uns mit leckeren Lachshäppchen. Für alle eine gelungene Veranstaltung. weiterlesen